Die authentische schwedische
Akupressurmatte

Tests und Studien

WEITERE MYSA STUDIEN

WEITERE INTERNATIONALE STUDIEN, DIE DIE WIRKSAMKEIT UNSERER AKUPRESSURMATTE BESTÄTIGEN:

Mysa Studie; in den letzten Jahren hat unsere Matte ihre therapeutische Wirksamkeit in der Behandlung von Schmerzen in den verschiedenen Regionen des Körpers, sei es Rücken-, Nackenschmerzen, Arthrose, sowie die natürliche Fähigkeit der Mikrozirkulation des Blutes und zur Bekämpfung von Schlaflosigkeit und Stress, eindrucksvoll demonstriert.

Wir haben hier NUR die Studien erwähnt, die die Vorteile von Mysa bescheinigen, indem Sie in den ersten Wochen nichts anders tun, als darauf für maximal 30 Minuten zu liegen!

Sie können sich jetzt entspannen … in der Gewissheit, dass – auch Sie in Ihrem Haus – dank Mysa, schnell und einfach Resultate erzielen werden …

VIEL SPASS BEIM LESEN!..

Die Schwedische Studie

Anlässlich eines Treffens von Akupressur- und Naturheilkunde-Experten in Stockholm im Frühjahr 2011 hatten wir die Ehre, die Ergebnisse einer wissenschaftlichen Studie zu präsentieren, die von der renommierten Universität Karlstad durchgeführt wurde.

Ihr Titel: Does Relaxation on a Bed of Nails (Spike Mat) Induce Beneficial Effects? A Randomized Controlled Pilot Study“. 

Dt.: Hat die Entspannung auf einem Nagelbett (Spike Mat) eine positive Wirkung? Eine randomisierte kontrollierte Pilotstudie.“ Hier findest du die wichtigsten Ergebnisse:

Laut den Autorinnen Anette Kjellgren (Universitätsassistentin der Psychologie an der Universität Karlstad und Expertin in der Wirkung von Hormonen auf den Organismus) und Lena Werngren (Schmerztherapieexpertin am Zentralkrankenhaus Karlstad) empfanden Schmerzpatienten, die die Spikematte ausprobierten, eine signifikante, messbare Linderung der Intensität der stärksten Schmerzspitzen… ohne schädliche Nebenwirkungen.“.

Diese Wirkung wurde erreicht, indem die Personen über einen Zeitraum von drei Wochen täglich 15 Minuten auf der Matte lagen. Die Studie hatte 36 Teilnehmer.

Die Testpersonen mit einem Durchschnittsalter von 55 Jahren litten alle unter „Rücken-und Nackenschmerzen“. Durchschnittlich litten sie bereits seit 16 Jahren an diesen Beschwerden und 22 von ihnen nahmen regelmäßig Schmerzmittel, doch ohne wahrnehmbare Wirkung. Nach der 3-wöchigen Anwendung der Akupressurmatte waren die Testpersonen sehr begeistert.

Sie sagten aus, sie hätten “mehr Energie” ,”besseren Schlaf” und erklärte, sie fühlten sich „dank der Matte besser”.

Weitere Forschungen der letzten Jahrzehnte:

Sogar vor der Erfindung von Mysa wurden mehrere Studien durchgeführt (vor allem in den USA und in Russland), die zeigten, dass die Spike Matte für einige spezielle Anwendergruppen extrem wirkungsvoll sein konnte.

Von all diesen Studien ist vermutlich die Studie „Reflexo-Therapy With Mechanical Skin Stimulation: Pilot Study“ (Dt. Reflexo-Thrapie mit mechanischer Hautstimulation: Pilotstudie) von Dr. Tanya Zilberter und Jim Roman am wichtigsten.

Sie wurde erstmals auf dem Internationalen Symposium der integrativen Medizin präsentiert, das von 26. bis 28. Mai 1999 am Omega Institute in New York stattfand. In gewisser Hinsicht war diese Studie sogar noch bemerkenswerter als die Schwedische Studie.

Wir möchten auch eine alte sowjetische Studie mit dem Titel „Summaries of Reports on Clinical Testing of Kuznetsovs Applicator“ (Dt. Zusammenfassung der Berichte über klinische Tests zu Kuznetsovs Iplikator“) erwähnen.

Sie war eine der ersten Studien, die die vielen positiven Effekte der Akupressurmatte aufzeigte und steht uns als Abstract zur Verfügung (herzlichen Dank an die „Therapevt“ Privatklinik).

Diese Untersuchung enthält viele Fallstudien, die sich sowohl auf empirische Daten als auch auf Anekdoten stützt.

• The Benefit of a Mechanical Needle Stimulation Pad in Patients with Chronic Neck and Lower Back Pain: Two Randomized Controlled Pilot Studies 

Claudia Hohmann ET AL – 5Department of Community Medicine, The National Research Centre in Complementary and Alternative Medicine (NAFKAM), University of Tromsø, 9037 Tromsø, Norway – 28 July 2012

• “Relaxing on a bed of nails: an exploratory study of the effects on the autonomic, cardiovascular, and respiratory systems, and saliva cortisol,”

• E. M. G. Olsson and B. von Schéele, – Journal of Alternative and Complementary Medicine, vol. 17, no. 1, pp. 5–12, 2011. Department of Public Health and Caring Sciences, Uppsala University, Uppsala, Sweden

• Bauer, M. – Healing Power Of Acupressure and Acupuncture, Penguin Books Inc. USA – 2005

• Chernavski, D., Karp, Rotshtdt, M. – “On Neurophysiological Mechanism of Acupuncture Therapy” – The Physical Instit. of Russian Acad. Of Science, 1991, No 150

• Reflexo-Therapy With Mechanical Skin Stimulation: Pilot Study,

Tanya Zilberter, Ph.D., Jim Roman. – Community Holistic Health Center, Carrboro, North Carolina 103 Weaver St., Carrboro NC 27710. In Proceedings of the Symposium – Integrative Medicine, Omega Institute, New York, NY, USA, May, 1999.

• “Clinical Trials on Acupressure mat and pad” by Slovak doctors MD. Gustáv Solár of acupuncture center in Bratislava,
MD. Ondrej Bangha of department of acupuncture in Podunajské Biskupice MD. Juraj Čelko, chief expert of the SR Ministry of Health for physiotherapy, balneotherapy and rehabilitation.

• “Formal clinical trials on the Acupressure Massage Mat” – April-May 2014

Leading researcher, Dr.biol. Indra Mikelsone – University of Latvia, Institute of Experimental and clinical medicine

• Graphs of the Study on Acupressure Massage Mat Use with Comments Analysis of Study Participant’s Questionnaires


Dzintra Vāvere, Physical and rehabilitation medicine physician, algologist, April-May 2014 – Leading researcher, Dr.biol. Indra Mikelsone University of Latvia, Institute of Experimental and clinical medicine

• “Does relaxation on a bed of nails ( spike mat ) inducebeneficial effects? A randomized controlled pilot study”


Anette Kjellgren,1,2Kristin Erdefelt,1,2 Lena Werngren,3Torsten Norlander1 1Human Performance Laboratory, Karlstad University, Karlstad; 2Department of Psychology, Karlstad University

• State Institute of Physical Culture (2450 sessions)

• Institute of Neurosurgery (1000 sessions on 30 patients)

• Institute of Experimental Surgery (75 patients, 750 sessions)

• Central Institute of Trauma (176 patients) – Department of Facultative Surgery of the Second Moscow Medical School (120 patients with heart diseases)

• Report on testing the „Equipment for acupressure“
MD. Ondrej Bangha, Department of Acupuncture ÚTARCH P.Biskupice, Bratislava 11. 7. 1990

• “ Testing of Kuznetzov’s “Applicator.” Personal Communication, Moscow, Russia, 1991. (Per cortesia della Clinica Privata “TERAPEVT”).

Mysa Mat